Warum heißt Dungeness-Krabbe Dungeness?
Warum heißt Dungeness-Krabbe Dungeness?

Video: Warum heißt Dungeness-Krabbe Dungeness?

Video: Warum heißt Dungeness-Krabbe Dungeness?
Video: High Hopes: The Future of Dungeness Crab 2023, Juni
Anonim

Die Dungeness-Krabbe (Cancer magister) ist ein beliebtes Schalentier, das Buchten, Flussmündungen und die küstennahe Küste Alaskas bewohnt. Die Dungeness-Krabbe ist genannt nach einem seiner repräsentativen Lebensräume - einer flachen, sandigen Bucht im Inneren von Dungenheit Spucken Sie am Südufer der Straße von Juan de Fuca.

Zu wissen ist auch, wie Dungeness zu seinem Namen kam?

Die Name " Dungenheit" bezieht sich auf Dungenheit Landspitze in England. Dungenheit Krabbe bekommen ihren Namen aus dem Gebiet, in dem die erste kommerzielle Fischerei auf die Art betrieben wurde. Die Dungenheit Die Krabbenfischerei begann 1848 und gilt als die älteste bekannte Schalentierfischerei an der Nordpazifikküste.

Anschließend stellt sich die Frage, ob Dungeness-Krabben migrieren? Sie beginnen im Pazifischen Ozean, Wandern mindestens 32 km bis zur Bucht von San Pablo, und später zurück entlang der Bucht von San Francisco bis zum Golden Gate. Ab sofort bis Januar, Dungeness-Krabben wird aus Eiern vor der Küste des Pazifiks schlüpfen. Sie sehen klein aus Krabben bis Mai.

Anschließend stellt sich die Frage, was Dungeness-Krabben fressen?

Im Magen der Krabbe angekommen, wird die Nahrung von der "Magenmühle", einer Ansammlung zahnähnlicher Strukturen, weiter verdaut. M. magister isst am liebsten Muscheln, andere Krebstiere und kleine Fische, sondern ist auch ein effektiver Aasfresser. Dungeness-Krabben können sich bei Bedrohung komplett im Sand vergraben.

Warum vergraben sich Dungeness-Krabben im Sand?

Dungeness-Krabben vergraben sich fast vollständig mit Sand. Während sie bedeckt sind, sind Erstickungsgefahr durch Haare, die sich über den Wassereinlässen an den Klauenbasen befinden. Diese Haare halten die Kiemenkammer frei von Sand Körner.

Beliebt nach Thema